DATENBANKEN

Informationstechnik | Wunderwelt der Datenbanken der Sicherheitsbehörden

Die Mär von der fehlenden ’statistischen Erfassung‘

19. Mai 2014 | Von

Ist es „nur“ Inkompetenz? Oder ist es absichtliches Für-Dumm-Verkaufen, was die Bundesregierung immer wieder abliefert in Antworten auf Anfragen im Deutschen Bundestag. Eine Antwort des Bundesinnenministerium wirft diese Frage auf und das nicht zum ersten Mal.



Informationstechnik | Wunderwelt der Datenbanken der Sicherheitsbehörden

Deutsche Sicherheitsbehörden haben nur ‚Dateien‘

14. Mai 2014 | Von

Im Bundesinnenministerium muss es ein Nest geben: Von Fachleuten, die sich intensiv Gedanken gemacht haben darüber, wie Datenbanken so funktionieren, insbesondere die Datenbanken des Bundeskriminalamts und die der sonstigen Sicherheitsbehörden. Die Ergebnisse ihrer Überlegungen teilen sie mit, wenn auch nicht gerade gerne.
In dem einen oder anderen Punkt unterscheiden sich diese Ansichten von dem, was man als ’normaler Bürger‘ so kennt und weiß über Datenbanken …



Informationstechnik für die Fachlichkeit (6)

Wie kommt das Informationsmodell ins Datenmodell?

27. August 2013 | Von

Es gibt grundsätzlich nur zwei Verfahren, wie ein Informationsmodell abgebildet wird in einem physischen Datenmodell: Die konventionelle und die generische Modellierung. Hier erfahren Sie, wie wichtig es ist, diese Frage nicht nur „den Technikern“ zu überlassen: Denn die Konsequenzen könnten dramatisch sein – weil Techniker damit u.U. zu jahrelanger Vollauslastung kommen, während die Fachlichkeit nicht das erhält, was sie eigentlich wollte …



Informationstechnik für die Fachlichkeit (5)

Was hat Informationstechnik mit den NSU-Ermittlungen zu tun?!

5. August 2013 | Von

Die wichtigste Aufgabe von polizeilichen Informationssystemen, insbesondere den Fallbearbeitungs-, Analyse- und Auswertungssysteme besteht darin, Zusammenhänge erkennbar und auswertbar zu machen. Das wird auch für den PIAV hervorgehoben, den neuen Polizeilichen Informations- und Analyseverbund: Er soll insbesondere die Aufklärung von Tat-/Täter- bzw. Tat-/Tat-Zusammenhängen ermöglichen.
Warum aber wurden, z.B. bei den NSU-Ermittlungen, offensichtliche Gemeinsamkeiten und Zusammenhänge nicht (rechtzeitig) erkannt, um die Täter dingfest zu machen, bevor weitere Menschen ihr Leben lassen mussten? Hat etwa die eingesetzte polizeiliche Informationstechnik Auswirkungen für die Auswertbarkeit von Gemeinsamkeiten und Zusammenhängen?



Informationstechnik für die Fachlichkeit (4)

Informationsmodell Merkmalsbegriffe und Kataloge

24. Juli 2013 | Von

Wichtige Begriffe und Konzepte aus der Informationstechnik für den Praktiker aus der “Fachlichkeit” in der Polizei, vor allem, wenn er mitentscheidet über polizeiliche IT:
In diesem Teil der Serie geht es um Merkmalsbegriffe, Pflichtfelder, Datenformate und vor allem um das von vielen heißgeliebte Thema der Kataloge …



Polizei & IT | Informationstechnik für die Fachlichkeit (3)

Informationsmodell Merkmalsbedeutungen / „Datenfelder“

15. Juli 2013 | Von

Wichtige Begriffe und Konzepte aus der Informationstechnik für den Praktiker aus der “Fachlichkeit” in der Polizei, vor allem, wenn er mitentscheidet über polizeiliche IT:
Nachdem die Objekttpen festgelegt sind, geht es nun um die Merkmale, die für jeden Objekttypen benötigt werden und um Regeln für solche Merkmale / „Datenfelder“.



Polizei & IT | Informationstechnik für die Fachlichkeit (2)

Entwicklung des Informationsmodells – Objekttypen

4. Juli 2013 | Von

Wichtige Begriffe und Konzepte aus der Informationstechnik für den Praktiker aus der “Fachlichkeit” in der Polizei, vor allem, wenn er mitentscheidet über polizeiliche IT:
Heute zum Beitrag der Fachlichkeit zur Entwicklung des Informationsmodells und zur Festlegung der richtigen Objekttypen.



Polizei & IT | Informationstechnik für die Fachlichkeit (1)

Daten- und Informationsmodelle

24. Juni 2013 | Von

Wichtige Begriffe und Konzepte aus der Informationstechnik für den Praktiker aus der „Fachlichkeit“ in der Polizei, vor allem, wenn er mitentscheidet über polizeiliche IT:
Heute zur Frage, warum Informationsmodell und Datenmodell nicht ein- und dasselbe sind.