Beiträge zum Stichwort ‘ NSA-Untersuchungsausschuss ’

Eine Bestandsaufnahme

Politik der Inneren Sicherheit 2007 – 2017

28. Juni 2017 | Von

„Es kann nicht sein“, sagte der Bundesinnenminister am vergangenen Wochenende, „dass es Bereiche gibt, auf die der Staat gar keine Zugriffsmöglichkeiten hat.“
Wir nehmen diese steile Aussage zum Anlass für eine Bestandsaufnahme der Politik der Inneren Sicherheit der Union bzw. Großen Koalition der letzten zehn Jahre …
Mit Update vom 29.06.2017



Projektmanagement | IT-Projekte

Die Bundestagsverwaltung war schon mal besser: Wie Untersuchungsausschüsse vor mehr als zwanzig Jahren ausgestattet werden konnten …

16. Juli 2014 | Von

Man darf gespannt sein, wann der Vorschlag mit den Brieftauben kommt für die „sichere“ Kommunikation der Mitglieder des NSA-Untersuchungsausschuss. Denn der Vorschlag, auf „mechanische Schreibmaschinen“ umzusteigen, soll tatsächlich schon ventiliert worden sein.
Bevor sich technisch überforderte Ausschussmitglieder weiterhin in Phantasien ergehen, wollen wir einen Blick darauf werfen, was im Deutschen Bundestag vor mehr als 20 Jahren technisch und logistisch möglich war, um einen Untersuchungsausschuss auszustatten, der seinerzeit politisch von der Regierungsmehrheit erwünscht war.
Wir waren federführend beteiligt an der Entwicklung des IT-Systems für den damaligen „Schalck-Golodkowski-Untersuchungsausschuss. insofern ist dies ein ‚Bericht aus erster Hand: …